Vorstellung neue Pächterfamilie Willi-Eberle

Geschätzte Ortsbürgerinnen und Ortsbürger, gerne möchten wir, Familie Willi-Eberle, uns als die neuen Pächter des Tratthofes Diepoldsau kurz vorstellen.

Unsere Familie verbindet das Arbeiten, Musizieren und gemeinsame Unternehmungen in der Natur.

Dazu gehören Vater Ewald, Landwirt und Metzger und Mutter Deborah, Hausfrau, ausgebildete Spielgruppenleiterin, Waldpädagogin und Bauernhofspielgruppenleiterin in Ausbildung, mit Silas (13), Ilay, (10), Levio (8) und Salome (5). Wohnhaft sind wir in Flums/SG.

Seit meiner Geburt bin ich auf dem elterlichen Bauernhof in Mels, Ragnatsch aufgewachsen, welcher ich mit meinem Zwillingsbruder zusammen einige Jahre bewirtschaftete.

Mit der Pacht vom Tratthof öffnet sich für mich und meine Familie ein neuer, interessanter und herausfordernden Weg in die Zukunft. Mein Wunschberuf als Landwirt geht für mich in Erfüllung.

In der Landwirtschaft, Viehwirtschaft und Alpwirtschaft habe ich jahrelange Erfahrungen. Ebenfalls war ich jahrelang als Metzger tätig.

Für uns als Familie ist es eine Freude und Ehre, dass wir auf dem Hof der Ortsbürgerinnen und Ortsbürger eine nachhaltige Vieh- und Landwirtschaft betreiben können.

Wir freuen uns auf viele schöne und interessante Begegnungen auf dem Tratthof, unserem baldigen Zuhause.

Urnenabstimmung anstelle Bürgerversammlung

Gemäss Art. 52 Gemeindegesetz ordnet der Rat die Urnenabstimmung über die unaufschiebbaren Geschäfte an, wenn ausserordentliche Verhältnisse die Durchführung einer Bürgerversammlung verhindern. Diese Situation besteht aufgrund Covid-19.

Gestützt auf diese Bestimmung hat der Ortsverwaltungsrat beschlossen, über folgende Geschäfte der Bürgerversammlung an der Urne zu beschliessen:

1.     Jahresrechnung 2020 der Ortsgemeinde Diepoldsau

2.     Voranschlag für das Rechnungsjahr 2021

Die Urnenabstimmung findet am Sonntag, 28. März 2021 statt.

Die ordentliche Bürgerversammlung vom 12. März 2021 wird nicht durchgeführt.

Neuer Pächter auf dem Tratthof

Der langjährige Pächter des Hofs der Ortsgemeinde Diepoldsau, Peter Kuster, geht Ende 2021 in Pension. Der Ortsverwaltungsrat Diepoldsau hat in einem mehrstufigen Verfahren den neuen Pächter bestimmt. Die Wahl fiel auf die Familie Ewald und Deborah Willi-Eberle und ihre vier Kinder. Der ausgebildete Landwirt Ewald Willi bewirtschaftet mit seinem Zwillingsbruder den väterlichen Hof in Mels und arbeitet derzeit noch in seinem Zweitberuf als Metzger. Der Wechsel auf den Tratthof in Diepoldsau ermöglicht Ewald Willi sich ganz auf seinen Wunschberuf als Landwirt zu konzentrieren. Er möchte auf dem Hof der Ortsbürgerinnen und Ortsbürger eine nachhaltige Viehwirtschaft betreiben und in Absprache mit der Ortsverwaltung einen weiteren Betriebszweig aufbauen.

Wahlen 2020 – Wahlresultate Erneuerungswahlen 2020

An der Erneuerungswahl für die Amtsdauer 2021/2024 wurden gewählt:

Ortspräsident (absolutes Mehr: 197 Stimmen)
– Hutter-Bendel Beat (370 Stimmen)

Ortsverwaltungsrat (absolutes Mehr: 209 Stimmen)
– Kuster-Sieber Matthias (361 Stimmen)
– Lenherr Thomas (345 Stimmen)
– Cusinato-Scherrer Thorsten (316 Stimmen)
– Sonderegger-Weder Jürg (280 Stimmen)

Geschäftsprüfungskommission (absolutes Mehr: 201 Stimmen)
– Kuster-Hutter Denise (377 Stimmen)
– Rüegg-Keller Sarah (368 Stimmen)
– Serwart-Schweizer Daniel (325 Stimmen)

Wahlprotokolle



Diepoldsau, 27. September 2020 Ortsverwaltungsrat Diepoldsau

Erneuerungs- und Ersatzwahlen 27.09.2020

Für die Erneuerungswahlen vom 27. September 2020 haben sich folgende Kandidaten fristgerecht beworben.

Kandidaturen Ortverwaltungsrat

  • Beat Hutter-Bendel Gmeindstrasse 11a Neu Präsident
  • Matthias Kuster-Sieber Brunnenstrasse 4 Bisher
  • Thomas Lenherr Hennimoosstrasse 28 Bisher
  • Thorsten Cusinato-Scherrer Oberdorfstrasse 8 Neu
  • Jürg Sonderegger-Weder Bienenstrasse 7 Neu

Kandidaturen Geschäftsprüfungskommission

  • Daniel Serwart-Schweizer Laubenstrasse 3 Neu Präsident
  • Sarah Rüegg-Keller Obergiessenstr. 3 Bisher
  • Denise Kuster-Hutter Birkenweg 4 Bisher

Alp Auffahrt 2020

Heute 27.05.2020 sind die Tiere zu auf den Diepoldsauer Schwamm aufgefahren und von Ernst und Martha im Empfang genommen.

Danke allen Beteiligten für den reibungslosen Ablauf.

 

Absage Gmoawerk 2020

Das Gmoawerk 2020 kann aufgrund des Coronavirus nicht durchgeführt werden und wurde vom Ortsverwaltungsrat an der Sitzung vom 21.04.2020 abgesagt.

Die Vorbereitung der Alpsaison wird durch Alpmeister Thomas Lenherr organisiert.