Archiv des Autors: Beat Hutter

Gmoawerk 2021 Alpsaison vorbereitet

Am Samstag, 08. Mai 2021 wurde das Gmoawerk 2021 durchgeführt. Bei ausgezeichnetem Wetter wurden unter der Leitung von Alpmeister Thomas Lenherr die Zäune repariert, der Windgenerator aufgebaut, die Hüttenumgebung auf Vordermann gebracht und viele kleinere Instandstellungsarbeiten durchgeführt.

Der Ortsverwaltungsrat bedankt sich bei den zahlreichen kleinen und grossen Helferinnen und Helfern für ihren unentgeltlichen Einsatz! Ohne diese Unterstützung wäre der Unterhalt unserer Alp so nicht machbar.

Wir freuen uns zusammen mit dem neuen Hirtenpaar Lea Brönnimann und Erich Sonderegger auf die kommende Alpsaison.

Der Ortsverwaltungsrat

 

Urnenabstimmung vom 13. Juni 2021 Sanierung Tratthof

Der Ortsverwaltungsrat hat entschieden, gemäss Art. 52 des Gemeindegesetzes (sGS 151.2, GG) anstelle einer ausserordentlichen Bürgerversammlung eine Urnenabstimmung für folgende Vorlage durchzuführen:

Projektgenehmigung und Bewilligung des Investitionskredites von CHF 600’000.00 für die Sanierung des Tratthofes

Am Donnerstag, 27. Mai 2021, 19.00 Uhr findet im OZ-Singsaal ein Informationsanlass zur Abstimmungsvorlage statt. Da die Platzzahl auf Grund der Coronasituation begrenzt ist bitten wir um eine vorgängige Anmeldung bei der Ratsschreiberin (E-Mail: ines.binz@ogdiepoldsau.ch oder 079 292 99 10)

Ortsgemeinde Diepoldsau

Gmoawerk 2021 am 08. Mai 2021

Das Gmoawerk (freiwilliger Arbeitstag) auf dem Diepoldsauer Schwamm findet aufgrund der Schneeverhältnisse am Verschiebedatum, Samstag, 08. Mai 2021, statt.

Damit der Alpbetrieb nach dem Winter wieder aufgenommen werden kann, müssen wiederum diverse Arbeiten an und um die Alp erledigt werden (div. Umgebungsarbeiten, Zäune reparieren, usw.). Wir freuen uns auf viele freiwillige Helferinnen und Helfer, auch „Nicht-Ortsbürger“ sowie „Neu-Einsteiger“ sind willkommen. Für Speis und Trank ist gesorgt.

Treffpunkt: 07.00 Uhr bei der oberen Rheinbrücke. Von dort erfolgt die Fahrt mit Privatautos zum Montlinger Schwamm.

Bei der Anfahrt und den Arbeiten gelten die Massnahmen des Bundes gegen das Coronavirus.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bei: Ines Binz, Tel. 079 292 99 10 oder ines.binz@ogdiepoldsau.ch

Für Auskünfte: Thomas Lenherr, Tel. 078 843 31 27

Neues Alphirtenpaar

Der Ortsverwaltungsrat freut sich dass mit Lea Brönnimann und Erich Sonderegger ein junges motiviertes Alphirten-Paar für die Alp Schwamm gefunden werden konnte.

Lea Brönnimann ist gelernte Pflegefachfrau und absolviert aktuell die Ausbildung zur Bäuerin. Sie hat bereits Alperfahrung. Erich Sonderegger ist ausgebildeter Polymechaniker und führte bereits einen Gastronomiebetrieb. Kontakt zur Landwirtschaft hatte er bereits als Kind auf dem Hof der Grosseltern.

Wir sind überzeugt dass auch mit dem neuen Hirtenpaar die bekannte Gastfreundschaft und die sorgsame Sömmerung der anvertrauten Tiere weiterhin auf dem gewohnten Niveau erhalten bleibt.

Vorstellung neue Pächterfamilie Willi-Eberle

Geschätzte Ortsbürgerinnen und Ortsbürger, gerne möchten wir, Familie Willi-Eberle, uns als die neuen Pächter des Tratthofes Diepoldsau kurz vorstellen.

Unsere Familie verbindet das Arbeiten, Musizieren und gemeinsame Unternehmungen in der Natur.

Dazu gehören Vater Ewald, Landwirt und Metzger und Mutter Deborah, Hausfrau, ausgebildete Spielgruppenleiterin, Waldpädagogin und Bauernhofspielgruppenleiterin in Ausbildung, mit Silas (13), Ilay, (10), Levio (8) und Salome (5). Wohnhaft sind wir in Flums/SG.

Seit meiner Geburt bin ich auf dem elterlichen Bauernhof in Mels, Ragnatsch aufgewachsen, welcher ich mit meinem Zwillingsbruder zusammen einige Jahre bewirtschaftete.

Mit der Pacht vom Tratthof öffnet sich für mich und meine Familie ein neuer, interessanter und herausfordernden Weg in die Zukunft. Mein Wunschberuf als Landwirt geht für mich in Erfüllung.

In der Landwirtschaft, Viehwirtschaft und Alpwirtschaft habe ich jahrelange Erfahrungen. Ebenfalls war ich jahrelang als Metzger tätig.

Für uns als Familie ist es eine Freude und Ehre, dass wir auf dem Hof der Ortsbürgerinnen und Ortsbürger eine nachhaltige Vieh- und Landwirtschaft betreiben können.

Wir freuen uns auf viele schöne und interessante Begegnungen auf dem Tratthof, unserem baldigen Zuhause.

Urnenabstimmung anstelle Bürgerversammlung

Gemäss Art. 52 Gemeindegesetz ordnet der Rat die Urnenabstimmung über die unaufschiebbaren Geschäfte an, wenn ausserordentliche Verhältnisse die Durchführung einer Bürgerversammlung verhindern. Diese Situation besteht aufgrund Covid-19.

Gestützt auf diese Bestimmung hat der Ortsverwaltungsrat beschlossen, über folgende Geschäfte der Bürgerversammlung an der Urne zu beschliessen:

1.     Jahresrechnung 2020 der Ortsgemeinde Diepoldsau

2.     Voranschlag für das Rechnungsjahr 2021

Die Urnenabstimmung findet am Sonntag, 28. März 2021 statt.

Die ordentliche Bürgerversammlung vom 12. März 2021 wird nicht durchgeführt.